Sonntag, 8. Januar 2012

Fast schon wie Frühling



Klar, man sieht dem Garten an, dass es nicht Sommer ist. Durch die milden Temperaturen wächst und blüht es aber so eifrig, wie sonst nur im Frühling!
Mein Liebling ist eine tapfere Ringelblume, die sich von den leichten Nachtfrösten kein bisschen stören ließ, und nun erneut beginnt zu blühen. Ringelblumen im Januar - unglaublich!
Die Krokusse spitzen auch schon emsig aus dem Rasen - sie können den Frühling auch nicht mehr erwarten!
Die Primeln, die ich letztes Jahr auf dem Wochenmarkt gekauft habe, haben in den letzten vier Wochen auch stark ausgetrieben. Knospen haben sie noch nicht - zum Glück, denn wer weiß, wann der Winter kommen wird!
Schaut man sich den Garten komplett an, sieht man natürlich, dass es gerade Winter ist. Ein trübes graubraungrün dominiert - natürlich nur, solange man nicht die kleinen Schätze entdeckt, wie zum Beispiel die Ringelblumen, Krokusse und Primeln!

Kommentare:

  1. ich befürchte nur dass alles austreibt und dann erfriert, deshalb verteile ich als Winterschutz den Tannenbaum bei Rosmarin...
    Frauke
    Schwarzkohl kenne ich noch nicht, danke für den Tipp

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    wirklich erstaunlich oder?!

    Die Vögel werden ja auch schon wieder "lauter"! ... als es die Tage so mild gewesen ist, habe ich im Garten noch schnell etwas Laub geharkt und habe auch die erste Primelblüte entdeckt! :)

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  3. Hoffentlich erfrierts nicht wenn doch noch mal Gefrierpunkt überschreitet, das wäre nicht schön, natürlich ist es auch in diesem grauen trübe Regen auch schön so eine Farbe zu entdecken!
    Mein Margaritenstrauchim Balkonkasten die blühen auch so stark und haben nie aufgehört seit letztes Jahr!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ähnlich bei uns - es gibt noch Blüten aus dem "alten Jahr", die eigentlich im Jänner unter einer Schneedecke sein sollten. Die Meisen und Amseln spüren wohl langsam auch schon den Frühling... Aber ich traue dem Wetter nicht. Irgendwann wird er wohl noch richtig zuschlagen, der Winter, zumindest mit einer Frostperiode. Noch ist ja Zeit dafür.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  5. Trotz Schnee und Frost, auch meine Ringelblumen stehen noch. tapfere kleine Kerlchen!
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen

Follower