Samstag, 27. November 2010

Der erste Schnee


Der erste Schnee des Jahres ist nun gefallen, und mit ihm auch die Temperaturen. Konstant bleibt das Thermometer unter 0°C und mir scheint, der Garten würde dieses Jahr pünktlich zum morgigen 1. Advent die Stimmung von "herbstlich" auf "winterlich" wechseln.

Auf dem Gemüsebeet steht noch ein Kopf Wirsing und ein Weißkohl, der Mangold wächst auch noch, ist aber abgeerntet. Die Cosmeen, Ringelblumen und die Kapuzinerkresse sind jetzt komplett erfroren, nun blüht nichts mehr, dafür bedecken die erfrorenen Pflanzenteile meiner Einjährigen nun die Erdoberfläche meiner Beete.

Normalerweise breite ich auf dem Gemüsebeet ein Gartenvlies aus bevor es friert, das habe ich aber dieses Jahr verpennt. Zum Glück ist nun der Schnee da und deckt alles zu, das funktioniert auch und verhindert Kahlfröste.

Kommentare:

  1. Aber schön sieht es doch aus! Auch hier ist alles schneebedeckt. Rechtzeitig noch hatte ich ein Vlies über meinen letzten Endiviensalat gebreitet, an den Feldsalat komme ich im Moment nicht hin, obwohl er sehr üppig gewachsen ist.

    Ich wünsche dir einen schönen ersten Advent, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Hier hat es zwar auch gestern und heute immer mal wieder geschneit, aber lange nicht so viel wie bei Dir!
    Sieht eigentlich schön aus, wenn alles so weiß zugedeckt ist! (Ich glaube, so langsam komme ich nun doch in Weihnachtsstimmung!)
    Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Ach das sieht schon herrlich aus! Bei uns hat es heute auch geschneit, allerdings wird der schnee schon wieder recht matschig :(

    schönen 1. advent!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Follower