Montag, 3. Mai 2010

Verträumte Tulpen

Ich liebe Blumen, die verschlafen und verträumt aussehen. Ich liebe Pastelltöne im Garten. Pflanzen wie aus einem Märchen, die plötzlich mitten in die Stadt in meinen alten chaotischen Hinterhof geraten sind, und dort zurückhaltend und elegant blühen. Diese ganz leisen Töne im Garten sind manchmal einfach eine wohltuende Antwort auf den Lärm. Auf das laute, grelle, schreiende der Stadt.




Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Tulpe, so richtig schön romantisch.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt besonders ihre Zeichnung. Anmutig, ja ‘anmutig’ ist das Wort, das mir bei ihrem Anblick einfällt. Weißt Du noch ihren Namen?
    Herzliche Grüße,
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Auf den Fotos wirkt sie wie eine Pfingstrose - schöne Bilder einer faszinierenden Blüte!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Follower